Vom Mus zum Apfel

Am Vortag haben die Froschkinder, anhand von Bildern, erfahren wie aus einem kleinen Kern ein Apfelbaum entsteht. Was dann noch wichtig ist, damit eine Frucht-also der Apfel- am Baum entsteht- die Sonne-also Licht und Wärme, der Regen-also Wasser und die Bienen- wissen wir jetzt auch!

Gemeinsam mit Mascha, Sarah, Mila, Aybüke, Toska und Niko haben wir Äpfel in kleine Stücke geschnitten und in einem Topf-mit etwas Apfelsaft- gesammelt.

Danach haben wir den Topf auf den Herd gestellt und auf kleinster Hitze vor sich hin köcheln lassen.

Nach ca. einer Stunde haben wir die breiige Masse mit einem Stampfer püriert und verfeinert.

Zur Schnauselrunde haben wir etwas von unserem selbstgemachten Apfelmus probiert, da der Großteil für unsere Erntedankfeier hergestellt wurde... Lecker!